lunedemiel

Thank you for smoking

Hier die plot summary von imdb.com:

Tobacco industry lobbyist Nick Naylor has a seemingly impossible task: promoting cigarette smoking in a time when the health hazards of the activity have become too plain to ignore. Nick, however, revels in his job, using argument and twisted logic to place, as often as not, his clients in the positions of either altruistic do-gooders or victims. Nick's son Joey needs to understand and respect his dad's philosophy, and Nick works hard to respond to that need without compromising his lack of values. When a beautiful news reporter betrays Nick's sexually-achieved trust, his world seems in danger of collapsing. But there's always one more coffin nail in Nick's pack.

und hier, was google Translations aus dem englischen Text macht:
Tabakindustrie-Lobbyist Einschnitt Naylor hat eine scheinbar unmögliche Aufgabe: Förderung des Zigarettenrauchens in einer Zeit, als die Gesundheitsrisiken der Tätigkeit zu deutlich geworden sind, um zu ignorieren. Einschnitt, jedoch, revels in seinem Job mit Argument und verdrehter Logik zum Platz, so häufig wie nicht, zu seinen Klienten in den Positionen von altruistischem irgendeinem -gooders oder Opfer. Kerbten Sohn ein, den Joey Philosophie seines Vatis verstehen und respektieren muß, und Einschnitt arbeitet stark, um auf diese Notwendigkeit zu reagieren, ohne seinen Mangel an Werten sich zu vergleichen. Wenn ein schöner Nachrichten Reporter sexuell-erzieltes Vertrauen des Einschnittes verrät, scheint seine Welt in der Gefahr des Einstürzens. Aber es gibt immer einen weiteren Sargnagel im Satz des Einschnittes.

1 Kommentar 16.6.06 15:47, kommentieren

Thank you for whatever...

Huhu mal wieder, ist mal wieder Yoyos Laptop...also nicht wundern. Mhrm hier geht mal gar nichts. Dafuer aber gleich mal Reading, mal gucken, ob die Englaender immer noch so stylish wie vor 7 (sind das jetzt wirklich schon !!7!! Monate???) waren. Heute morgen wollte ich ja eigentlich Porrigde zum Fruehstueck haben, aber leider bin ic zu spaet aufgestanden, da gabs dann kein hot porrigde mehr. Hrmpf...eine Woche noch bis Hurricane und noch 2 Tage hier. Yoyo ueberhaeuft mich mit Geschenken...^^...aber nur weil sie ihren luggage nicht voll kriegt. Das so cool, hier fliegen nur Sachen rum und ich weiss gar nicht, wie sie das alles in ihren Koffer kriegen will, aber naja, ich habs dann ja auch geschafft...auch wenn ich dann 36 Kilo hatte (16 kg Uebergewicht...hrm wenn ich die bezahlt haette haette das 80 Pfund gekostet...aber die Tante war ja nett, damals). Hab eben erstmal "neuere Fotos" von Heather gesehen, das Maedel hat sich stark veraendert. Wie dem auch sei...ich geh heute innen Film der heisst "Thank you for smoking", ich hoffe ja nicht, dass das son Anti-Raucher-Kampagne-Film ist mit aufgeschnittenen Lungen und so, aber warum sollte man sowas auch im Kino zeigen, denn es waere davon auszugehen, dass sich den niemand angucken will. Morgen fahren wir ja evtl. nach London, obwohl wir beide nicht so genau wissen, was wir da tun sollen, ausser nem komischen Macho-Chinesen zu begegnen. Da hab ich auch nicht richtig Lust drauf, aber mhrm, London nochmal sehen waere auch cool, auch wenn so bombengeiles Wetter ist und die morgen hier wahrscheinlich den Pool aufmachen...weil jetzt koennen sie den ja nicht aufmachen, weil nicht genug staff da ist um uns nachzuschauen (extreme Wortfindungsstoerungen, was soll der Mist? Ich meinte natuerlich aufpassen). Jop...ich schau mal was hier noch so geht und guck mal, was das jetzt fuer ein Film ist...welcher Regisseur nennt nen Film "Thank you for smoking???"...

krkr...Thank you for reading und so...

16.6.06 15:35, kommentieren

Beckham, Rooney, Crouch und Co...

Kr, da bin ich wieder. Mein dummes Notebook kriegt keine Verbindung hin, deswegen sitz ich hier gerade bei Yoyo, also nicht wundern, wenn ich keine Umlaute schreiben kann oder das y mit dem z verwechsel. Alsooo heute spielte ja England gegen Trinidad Tobago und es war aeusserst amuesant, wie sich die Englaender ueber ihre Mannschaft aufgeregt haben hier! Ging immer nur: "To say it in german: Auf Wiedersehen, England!" Wie die sich ueber die ganzen versemmelten Torchancen aufgeregt haben, das war spitze.... Und die haben Deutschland auch immer in hoechsten Toenen gelobt, von wegen, dass Deutschland ja in der letzten Minute das Spiel immer noch rumreissen wuerde. Und dann haben uns die Lehrer von ihr "Fussball-Pub-Erlebnissen" erzaehlt mit fliegenden bottles und ausgeschlagenen Zaehnen und so. Und einer von den Lehrern ist Schotte, das ist auch geil, weil die ja nicht bei der WM dabei sind und dann hat er gesagt, er waere 50% Trinidad Tobago und 50% England, weil die schottische Fussballmannschaft die englische Fussballmannschaft wohl nicht mag oder so. Ansonsten Wetter echt bombe, aber sonst nicht viel zu tun hier. Hatte heute morgen ja die Chance nach London, aber versemmelt...bloed. Ich besitze jetzt 4 muji's stifte mehr und habe ca. 1 kg Nudeln von Yoyo gekriegt, dass ich jetzt irgendwie transporten muss. Hrmpf...jaaa...ansonsten is geil hier, aber auch gut, dass ich nicht 3 Monate hierbleiben muss, ich kenn hier kaum noch Leute......Samstag fahr ich ganz ganz evtl. nach London, aber eher teuer und sowas...und eigentlich hrmpf...keinen richtigen bock...aber schaun oder sowas...maaaaaaaan...hrmpf...jaaa und ich muss Simone noch erzaehlen, dass sie mich Sonntag bitte um halb 6 Ortszeit wecken kommt, aber das ist ja nicht so schlimm, weil ich die Zeitverschiebung ja noch nicht gemerkt hab und bis Sonntag wohl auch noch nicht merken werde, ist dann also halb 7 fuer mich...also geht das auch...ich muss jetzt mal meine Eltern anrufen, die hatten bislang erst ein bzw. kein Lebenszeichen von mir...ach ja, noch 8 Tage bis zum Hurricane...und ich hab Angst...ja, viel viel viel Angst...

Nudelsnack mit Bratnudelgeschmack und so, wollt ich noch gesagt haben...^^

1 Kommentar 15.6.06 22:22, kommentieren

Ich bin hier, weil ich hierhin gehör...

Aloa...8:45 Uhr Ortszeit und es war eine typische Paddynacht, die Chinesen bis 3 Uhr mindestens wach, mein Fenster ging nicht zu (war aber auch kein problem). Menno ich glaub ich wär besser at home gestayed...war irgendwie nämlich doof. alle müssen Exams schreiben und die Hälfte aller Menschen sind schon weg. Juhu, ich hab gestern ersma "Desperate Housewives" Staffel 2 geguckt, die kommt hier ja scho im Fernsehen. Krkr die alte Eddie wurde erstmal von sooo 1000 Bienen gestochen und hat dann sehr gut ausgesehen damit. Ach ja ich hab irgendwie gar keinen Bock hier so, hier kann man gerade nichts machen und das Internet bricht immer zusammen. Dafür gehts morgen erstmal nach Reading, schaun was da so geht. Ach ja und prompt war ich da, gabs auch ersmal nen Fire-Alarm...jaaa gute alte Zeiten, diesmal aber glücklicherweise nicht um 5 Uhr morgens.
Alora ich schau mal was das Netz noch so macht...und so halt...^^

15.6.06 09:49, kommentieren

God save da Queen

So, ich sitze gerade in England...in Heather's old room, ziemlich karg das teil...Flug war gut, aber Taxidriver scheißenteuer, teurer als man mir erzählt hatte und das war schon teuer...naja...dann darf ich hier halt nicht zu viel Geld ausgeben und das aufbewahren für Flug. Krkr aber ich bin schon wieder voll drin, Englisch denken, reden, klappt alles noch, auch wenn meine Aussprache selten scheiße ist und sich mein Vokabular sehr beschränkt, ich kann leider noch nicht mal bet sagen...also wetten mein ich jetzt. Naja, Sonja und ich hatten schon Spaß, eben erstmal Nationalhymne gesungen, also deutsche jetzt, gelle? Aber kam gut, vor ca. 1000 Leuten die die nicht verstanden lautestens "Einigkeit und Recht und Freiheit" gesungen. Auf der Fahrt hierhin war der Taxidriver übrigens so nett und hat für mich erstmal Radio angemacht, damit ich "soccer hören" konnte. Das ist sooo niedlich:
And there is Schwoinstoigaaaa, Boallack, Pudolski aannnd Shneidör...Ach ja das Beste war, wie Herr Taxidriver meinen Namen schrieb "Shalot". Yeaaah gut find ich das. Hier ist erst 21:55 Uhr...huhu wie komisch das ist...aber egal, ich geh glaube trotzdem mal penn0rn...
hrmpf...hier ist alles so kahl und die lernen alle und die Hälfte der Leute kenn ich gar nicht...naja ich hoffe ich werde es überleben (*krkr* 3 Tage *lolz*). Morgen erstmal neuesten Padworth Tratsch gesteckt kriegen und dann mal schauen...ach ja und: "Uhhh you got your hair cut...!"

Einigkeit und Recht und blablabla

14.6.06 22:53, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung